Der 4 Stunden Mann

Mittwoch, 1. März 2017

Was Ihnen als Führungskraft wirklich den Schlaf raubt!















Was Ihnen als Führungskraft wirklich den Schlaf raubt!
Als Führungskräfte sitzen wir heute alle in derselben Falle: Mit immer weniger Ressourcen sollen wir immer mehr erreichen. Die Erwartungen an Sie und an Ihre Mitarbeiter werden immer höhergesteckt und die dazu benötigten Mittel werden von Jahr zu Jahr mehr und mehr zusammengestrichen. Wer Ihnen etwas Anderes weismachen will der lügt!  Wir verschwenden unsere Arbeitszeit mit Kleinkram und Details, die nichts zu unserem Erfolg beitragen. Herkömmliche Zeitmanagementsysteme bringen uns keinen Nutzen, wir verzetteln uns mit ihnen in weiterer überflüssiger Planung, die unsere Effizienz hemmt. Uns fehlt die Zeit für das Wesentliche, das Innehalten und die Neu-Ausrichtung auf das eigentlich Zielführende. Uns fehlen der Fokus und die Achtsamkeit für die Umstände, die unsere Produktivität sichern. So verlieren wir unser Ziel und unseren Erfolg aus den Augen.

In vielen meiner Coaching Gespräche mit Führungskräften und Seminaren höre ich immer wieder den Spruch:

  • Das ist ja alles recht und gut aber sagen Sie das mal meinem Chef. Der deckt mich nämlich jeden  Tag mit Müll zu der gar nicht zu meinem Aufgabenbereich gehört.
  • 80 % von dem was ich von meinem Chef bekommen ist sowieso Leerlauf, ich erledige es nur, weil  er das von mir verlangt. Was ich einfach merke ist, dass heutzutage aus Angst die Stelle zu verlieren, oder als schwache  Führungskraft angesehen zu werden, sämtliche Aufgaben ungefiltert nach unten delegiert werden  selbst wenn man davon überzeugt ist, dass sie absolut nicht zielführend sind für das Unternehmen.

Auch wird heute Achtsamkeit landauf landab gepredigt. Mir scheint es aber, dass dies alter Wein in neuen Schläuchen ist. Achtsamkeit ist für mich nämlich nichts Anderes als fokussiert durchs Leben zu gehen oder den Fokus zu 100 % auf etwas lenken, bzw. zu 100 % bei einer Sache zu sein. Das Problem mit der Achtsamkeit ist, dass es in der Theorie sehr gut klingt, aber es in der Praxis etwas ganz Fundamentales braucht, damit man auch Achtsamkeit leben kann.

Für Achtsamkeit brauchen Sie Zeit.
Das Problem ist jedoch, dass heute in der hektischen Zeit niemand über genügend selbstbestimmter Zeit verfügt um all die schönen Meditationen und Übungen auch wirklich durchführen zu können. Daher scheint es mir, dass man hier versucht, das Pferd von hinten aufzuzäumen. Es scheint mir viel wichtiger, dass man die Mitarbeiter von Leerläufen befreit, damit sie wirklich Zeit haben sich auf das wichtige im Leben zu Fokussieren.

Lassen Sie die Kleinarbeit hinter sich Effektive Zielsetzungen entwickeln mit der MMA-Analyse
Auch ich kenne das Problem ineffektiver Arbeitsstrukturen. Ich bin selbst Unternehmer und habe vorher viele Jahre in großen Unternehmen verbracht. Fast überall habe ich dieselben Probleme erkannt: Es wird weder zielführend, noch effektiv gearbeitet.

Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche.
Auf meinem Weg zu einer effektiven Führungskraft bin ich auf die Multi-Moment-Analyse (MMA) gestoßen. Kennen Sie dieses wunderbare Instrument? Die MMA-Analyse spürt die Zeitfresser sowie ineffektiven Strukturen in Ihrem und dem Arbeitsalltag Ihrer Mitarbeiter auf. Das geschieht auf eine einfache und fast spielerische Art, die Ihnen nicht noch mehr kostbare Produktivzeit raubt. Die MMA-Analyse verdeutlicht Ihnen zum Beispiel, wie viele Arbeitsstunden Sie mit nicht zielführenden Verwaltungsaufgaben verbringen. (Nach Erhebungen der Unternehmensberatung McKinsey verbringen wir in Unternehmen durchschnittlich bereits 61 % mit Verwaltung und nicht mit unserem eigentlichen Geschäft). Die MMA-Analyse und ich öffnen neue Wege hin zu mehr Effektivität, mehr Zeit und mehr Erfolg. Das verspreche ich Ihnen.
Bald können auch Sie sagen: "Ich arbeite produktiv und bin deshalb erfolgreich". Als Produktivitätscoach habe ich mit der von mir entwickelten Cosetti-Methode einen Weg aus der Ineffektivitätsfalle gefunden. Lernen Sie diesen kennen. Beginnen wir mit einer MMA-Analyse und arbeiten uns gemeinsam voran zu mehr Effektivität und mehr Erfolg. Sie gewinnen Ihren Fokus zurück und können auch Ihre Mitarbeiter entsprechend positiv anleiten. Am Ende steht das entscheidende Plus an Produktivität, das Ihren Erfolg nachhaltig und stressfrei sichert.

Sind Sie neugierig geworden? Schauen Sie sich doch noch etwas auf meinerWebseite oder auf meinem Stresskiller-Blog um. Sie erhalten dort erste Tipps und Hinweise auf dem Weg zum Durchbruch Ihrer Produktivität im Rahmen einer stimmigen Work-Life-Balance. Ich freue mich auf Ihre Fragen und Anregungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Newsletter abonnieren

E-Mail *